Direkt zum Inhalt springen

Stadt ist.

Metanavigation

Stadt ist.

Spezialprogramm Sonderausstellung

Jede Sonderausstellung des Historischen Museums Baden wird von einem speziell auf Schüler und Schülerinnen zugeschnittenen Programm begleitet.

Programm für Schulen zur Sonderausstellung «Aufbruch! Love, Peace und Frauenstimmrecht» (bis 17.März 2019)

Sek I
Schlagworte der damaligen 68er- Bewegungen wie Solidarität, Erziehung, Sexualität, neue Formen des Zusammenlebens werden in der Ausstellung entdeckt und in der Theaterpädagogik spielerisch umgesetzt.

Sek II
Nach einer Kurzeinführung bearbeiten die Lernenden in Gruppen Themen der 68er-Bewegungen und der Frauenbefreiungsbewegung (FBB). In einem Sti-In machen sie sich Gedanken zum gesellschaftlichen Aufbruch im Heute.

Daten nach Vereinbarung
Workshop oder Führung à 1h CHF 110.– / à 2h CHF 170.–  (mit Impulskredit von "kulturmachtschule" die Hälfte)

Information und Anmeldung

Historisches Museum Baden
Landvogteischloss
5401 Baden
Telefon +41 56 222 75 74
heidi.pechlaner@baden.ch